|
en
|

Tonfeld-Therapeuten finden



Anna Raettig
Karl-Kungerstr. 54
12435 Berlin
+49-178-8018181

anna.raettigxpertconde

Zertifikat für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
 | ja
Spezialisierungen
 | Systemische Blockaden und Krisen, Übergänge und Ängste, soziale Verhaltensauffälligkeiten, Autismus Spektrum, Depression, Trauma
Beruf
 | Klinische Gestaltungs- und Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Dipl. Bildgestalterin
Persönliche Vorstellung
 | Die Begleitung von Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in Entwicklungs- und Schwellensituationen liegt mir am Herzen. Ziel ist eine, im sicheren Rahmen des Tonfeldes geförderte, innere Ausrichtung und Klarheit. Sicherheit und Beweglichkeit in herausfordernden Situationen und eine ausgereifte, verfeinerte Kontaktaufnahme in Verbindung mit sich und der Welt sind häufig sich parallel einstellende Bereicherungen.

 

 

 

Rechtlicher Hinweis: Der Schwerpunkt der Methode Arbeit am Tonfeld liegt auf Entwicklungsbegleitung und -förderung. Tonfeld-Therapeuten oder Tonfeld-Begleiter bieten keine Heilbehandlung im Sinne des Heilpraktiker- oder Psychotherapeutengesetzes an, es sei denn, sie verfügen über eine entsprechende Ausbildung. Tonfeld-Therapeuten haben eine privatrechtliche Weiterbildung absolviert.

Für Österreich gilt: Der Abschluss des Lebens- und Sozialberaters kann zugleich mit dem Zertifikat für die Arbeit am Tonfeld erworben werden. Beide Ausbildungen sind verknüpft.

Aktuelles

Aktueller Hinweis: neue Seminartermine für 2022 online!  Themenseminare im Mai und Juli in Präsenz

NEU: Umgestaltung des Ausbildungsaufbaus - präziser und arbeitsfreundlicher Aufbau der Ausbildung

 

Buchneuerscheinung November 2021
Cornelia Elbrecht
Healing trauma in children at the clay field; how sensorimotor art therapy supports the embodiment of developmental milestones. Berkeley, CA: North Atlantic Books.

 

Eingliederungen in die Kunsttherapie: Zum Essay von Prof. Dr. U. Elbing Link

Antwort darauf von Prof. H. Deuser Link

 

Dokumentarfilme über die Masterclasses in Australien in englischer und deutscher Sprache. Sie beinhalten eine ausführliche Erklärung über die Arbeit am Tonfeld sowie Arbeiten in detailierter Form.  Filme

Zur Information: Buchrezension im Jahresband 2019 der Zeitschrift Kunst & Therapie, Zeitschrift für bildnerische Therapien. Hrsg: M. Wendlandt-Baumeister, K.-H. Menzen, P. Rech. Verlag Claus Richter

 

Zur Information: Buchrezension in der Zeitschrift Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis

 

 

Der Film zur Arbeit am Tonfeld 
Er dokumentiert die Entwicklung eines
zehnjährigen Jungen über mehrere Monate
Bestellung der Film-DVD


Internationale Projekte